Info

2. Zertifikatskurs der MedUni: Schlafcoaching


Die erfolgreiche Absolvierung des Zertifikatskurses berechtigt und qualifiziert zu Beratungstätigkeiten zum Thema Schlaf sowie zur Informations- und Hilfestellung bei der Planung und Durchführung von nicht-medikamentösen oder psychologischen Behandlungskonzepten von Schlafstörungen (z.B. Schlafedukation, Elemente der kognitiv behavioralen Therapie, der Gestalttherapie und der Hypnotherapie, der Gesprächsführung und der Albtraumbewältigung). Es werden wichtige Grundlagen der Psychologie als auch der Pathologie des Schlafes (neurologisch, psychiatrisch, internistisch, altersspezifisch) vermittelt. Ein weiteres Ziel ist die Anregung und Anleitung zur eigenen Forschungsarbeit auf den Gebieten der Schlaf- und Traumforschung.


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Gerhard Klösch, MPH, Dr. Brigitte Holzinger (office@traum.ac.at)

Novelle 2016 der FSG-GV bei Schlafapnoe und Müdigkeit.pdf
BREAKING NEWS: Offizieller Gesetzestext der Novelle zur FSG-GV von August 2016 sowie eine Direktive der EU von 2014 - in Österreich gültig ab 1. September 2016

Richtlinien                      Bundesgesetzblatt

Webdesign: Atelier Kunsttraum - Andrijana Stefanic Homepage Conception: Dr. R. Popovic

Formulare:


Home

Kontakt

Antrag auf Mitgliedschaft

Akkreditierungsantrag

Statuten ÖGSM / ASRA

www.ögsm-asra-jahrestagung.at

Österreichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung | ÖGSM - ASRA


Sekretariat der Universitätsklinik für Neurologie

Anichstr. 35

A-6020 Innsbruck

E-Mail: sekretariat@schlafmedizin.at

Homepage der Jahrestagung

Impressum:

ÖGSM-ASRAVorstandAktuellesSchlaflaboreVeranstaltungenPatientInnen InfoLinksKontaktinfo